Informationen für künftige Schulanfänger

 

Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021/22

 

Liebe Eltern,

 

normalerweise laden wir die Eltern der künftigen Schulanfänger im November oder Dezember zu uns in die Schule ein, um Sie im Rahmen eines Elternabends ausführlich über die organisatorischen Schritte und rechtlichen Vorgaben bei der Einschulung zu informieren und vor allem auch Entscheidungshilfen und Tipps zu geben, wenn noch Unklarheiten über den richtigen Zeitpunkt der Einschulung Ihres Kindes bestehen.

 

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation kann dieser Info-Elternabend zum Schuleintritt nicht wie gewohnt stattfinden.

 

Wir haben daher die wichtigsten Informationen rund um die Schulanmeldung knapp zusammengefasst:

 

Termine:

 

Schuleinschreibung Grundschule Thierstein – Höchstädt: 22./23.02.2021

 

Sie werden von uns per Brief zu einem Termin zur Schuleinschreibung eingeladen. Wir wünschen uns, Sie und Ihr Kind hierbei persönlich kennenzulernen, jedoch ist der Ablauf der Schuleinschreibung abhängig vom Infektionsgeschehen.

 

Wer nimmt an der Schuleinschreibung teil?

 

• alle Kinder, die als schulpflichtig gelten, mit ihren Erziehungsberechtigten

 • auch die Korridorkinder, selbst wenn geplant ist, das Kind noch nicht einzuschulen (Beratungsmöglichkeit durch Lehrkräfte)

 

Wo findet die Schuleinschreibung statt?

 

• die Schuleinschreibung erfolgt in der Sprengelschule

• ein evtl. Gastschulantrag muss an der zuständigen Sprengelschule gestellt werden (erst bei der Schuleinschreibung)

 

Gesetzliche Regelung der Einschulung:

 

Schulpflichtig für das Schuljahr 2021/22 sind alle Kinder, die

 • als Korridorkinder im Schuljahr 2020/21 nicht eingeschult wurden,

 • im Zeitraum vom 01.10.2014 bis 30.06.2015 geboren wurden,

 • bereits einmal von der Schulaufnahme zurückgestellt wurden.

 

Für Kinder, die im Zeitraum vom 01.07.2015 bis 30.09.2015 geboren wurden, gilt ein dreimonatiger Einschulungskorridor: Die Erziehungsberechtigten entscheiden, ob ihr Kind zu Beginn des Schuljahres, oder erst ein Jahr später schulpflichtig wird. Diese Ent­scheidung muss der Schule bis spätestens 10.04.2021 schriftlich mitgeteilt werden.

 

Anbei finden Sie den Link zu einem kurzen Info-Film, den die Kollegen und Kolleginnen der Grundschule Marktredwitz unter professioneller Mithilfe gedreht und benachbarten Schulen zur Verfügung gestellt haben. Dieser enthält viele Informationen, die Sie auch am Präsenzelternabend erfahren hätten und ist in den allgemeinen Ausführungen für die Eltern aller künftigen Schulanfänger gültig. Vielen Dank dafür!

 

Falls Sie darüber hinaus noch Fragen haben oder Unklarheiten bestehen, wenden Sie sich bitte an die Schule über die Telefonnummer 09235/250 oder 09287/3188 (Luitpold-Grundschule Selb) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: vthierstein-hoechstaedt@gmx.de bzw. schulleitung@luitpoldschule-selb.de.  

 

Als Betreff geben Sie bitte an: „Einschulung Nachname September 2021“

 

Trotz der diesjährigen Einschränkungen sind wir bestrebt, Sie individuell zu beraten und freuen uns auf die kommenden Schulanfänger im September 2021.