Herzlich willkommen

 

So erreichen Sie uns:

 

 

Grundschule Thierstein-Höchstädt i. Fichtelgebirge

Wunsiedler Straße 6

95199 Thierstein

 

Tel.: 09235/250

Fax: 09235/968192

E-Mail: vthierstein-hoechstaedt@gmx.de

 

oder:

 

Von-Waldenfels-Platz 3

95186 Höchstädt

Tel.: 09235/327

Fax: 09235/327

Notfallbetreuung an der Grundschule Thierstein-Höchstädt

 

Im Schulhaus Thierstein findet eine Notbetreuung jeweils von 08:00 Uhr bis zum regulären Unterrichtsende der Schülerinnen und Schüler statt.

Bitte melden Sie Kinder zur Notfallbetreuung vorab über die Klassenlehrkraft oder per Mail an schulleitung@luitpoldschule-selb.de an!

Die Einrichtung der Betreuungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 an Grundschulen … ist erforderlich, um in Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um die Betreuung ihrer Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten. Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur im Sinn dieser Allgemeinverfügung zählen insbesondere alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

 

Durch diese Maßnahme wird das Ziel der Allgemeinverfügung – Eindämmung der Ausbreitung des COVID-19 – nicht konterkariert. Denn durch die strengen Einschränkungen (Infrastrukturberufe, keine Verdachtsfälle bzw. Krankheitssymptomatik, keine Rückkehrer aus Risikogebieten) werden deutlich weniger Schülerinnen und Schüler an die Schulen kommen. Somit ist die Einhaltung von Hygienevorschriften sowie Vorsichtsmaßnahmen deutlich erleichtert.

 

Erklaerung_Notbetreuung_StMAS_StMUK aktu
Adobe Acrobat Dokument 268.4 KB

Siehe auch www.km.bayern.de

Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall von der Schule in der ersten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag und in der zweiten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag aufrechterhalten. Ganztags- und Mittagsbetreuungsangebote stehen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung, die Verpflegung der Kinder ist durch die Erziehungsberechtigten sicherzustellen.

 

Bitte melden Sie bei Bedarf Ihr Kind unbedingt spätestens am Vortag über Ihre Klassenlehrkraft oder unter schulleitung@luitpoldschule-selb.de an!