Herzlich willkommen

 

So erreichen Sie uns:

 

 

Grundschule Thierstein-Höchstädt i. Fichtelgebirge

Wunsiedler Straße 6

95199 Thierstein

 

Tel.: 09235/250

Fax: 09235/968192

E-Mail: vthierstein-hoechstaedt@gmx.de

 

oder:

 

Von-Waldenfels-Platz 3

95186 Höchstädt

Tel.: 09235/327

Fax: 09235/327

Update vom 16.06.2021

 

Im Außenbereich des Schulgeländes und in der Pause entfällt die Maskenpflicht.

 

Laut einer Information des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus am gestrigen Abend entfällt ab heute an allen bayerischen Schulen die Maskenpflicht auf dem Außengelände und in den Pausen. Im Schulhaus bleibt die Maskenpflicht jedoch bestehen.

Überarbeiteter Hygieneplan der Grundschule Thierstein-Höchstädt vom 07.06.2021 

Hygieneplan GS Th-Hö ab 07.06.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.0 KB

Update vom 04.06.2021                                                                    10:31 Uhr

Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab 07. Juni 2021

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt folgende Vorgehensweise beschlossen.

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge greift in der Woche vom 7.- 11. Juni die im KMS vom 18. Mai beschriebene Regelung:

 

Der Inzidenzwert liegt am Freitag (04.06.2021) im Landkreis Wunsiedel i. F. bei 11. Deshalb gilt für die kommende Woche untenstehende Regelung.  
(Es gilt seit dem 23.04.21 die Tageregel (5 Tage am Stück unterschreiten bzw. 3 Tage am Stück überschreiten) nach § 3 der 12. BayIfSMV.)

 

Ab Montag, 7. Juni 2021 findet in Landkreisen bzw. kreisfreien Städten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 0 und 50 an allen Schularten und in allen Jahrgangsstufen voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) statt. Dies gilt auch für Schulvorbereitende Einrichtungen (SVE).

 

Sollten sich die Inzidenzwerte in den nächsten Tagen dahingehend ändern, dass eine neue Regelung hinsichtlich der Unterrichtsorganisation erforderlich ist, werden wir Sie zeitnah informieren.

Nähere Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab 07.06.2021 gehen den Erziehungsberechtigten über die Klassenleitungen am 04.06.2021 zu.

Das aktuelle Merkblatt des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zum Umgang mit Erkältungssymptomen finden Sie hier:

210602 Merkblatt_Umgang mit Erkältungssy
Adobe Acrobat Dokument 599.8 KB

Update vom 03.06.2021

Testmöglichkeiten zum Unterrichtsbeginn am 07. Juni 2021

Schülertestungen am letzten Sonntag der
Microsoft Word Dokument 50.8 KB

Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab 07.06.2021 gehen den Erziehungsberechtigten über die Klassen-leitungen am 04.06.2021 zu.

Update vom 19.05.2021                                                                     15:54 Uhr

Schreiben des KM an die Eltern zum Unterrichtsbetrieb ab 07. Juni 2021

M_Anlage an Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 684.3 KB

Das Schreiben geht den Erziehungsberechtigten auch über die Klassenleitungen zu.

Update vom 19.05.2021                                                                     13:47 Uhr

Informationen zur Unterrichtsorganisation am Freitag, den 21. Mai.

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesund­heitsamt und dem Schulamt folgende Vorgehensweise beschlossen:

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge greift am Freitag (21. Mai 2021) die im KMS vom 28. April 2021 und 5. Mai beschriebene Regelung.

 

Der Inzidenzwert liegt am Mittwoch (19.05.2021) im Landkreis Wunsiedel i. F. bei 28,9.

 

Nach der 5-Tageregel wurde der für die Unterrichtsorganisation maßgebende Wert von 50 für fünf Tage unterschritten.

 

(Es gilt seit dem 23.04.21 die Tageregel (5 Tage am Stück unterschreiten bzw. 3 Tage am Stück überschreiten) nach § 3 der 12. BayIfSMV.)

 

Deshalb gelten für den kommenden Freitag für die Grundschulen und die För­der­schulen folgende Regelung.

 

Unterrichtsbetrieb an Grundschulen

voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen.

Update vom 14.05.2021

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesund­heitsamt und dem Schulamt folgende Vorgehensweise beschlossen.

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge greift in der Woche vom 17.- 21. Mai die im KMS vom 28. April 2021 und 5. Mai beschriebene Regelung.:

Der Inzidenzwert liegt am Freitag (14.05.2021) im Landkreis Wunsiedel i. F. bei 55,1. Deshalb gilt für die kommende Woche untenstehende Regelung.  
(Es gilt seit dem 23.04.21 die Tageregel (5 Tage am Stück unterschreiten bzw. 3 Tage am Stück überschreiten) nach § 3 der 12. BayIfSMV.)

 

Unterrichtsbetrieb an Grundschulen:

 Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen

 

Sollten sich die Inzidenzwerte in den nächsten Tagen dahingehend ändern, dass eine neue Regelung hinsichtlich der Unterrichtsorganisation erforderlich ist, werden wir Sie zeitnah informieren.

Update vom 06.05.2021                                                                    17:10 Uhr

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt folgende Vorgehensweise beschlossen:

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge greift in der Woche vom 10.- 14. Mai die im KMS vom 28. April 2021 und 5. Mai beschriebene Regelung.:

Der Inzidenzwert lag am Mittwoch (04.05.2021) im Landkreis Wunsiedel i. F. bei 90,8. Deshalb gilt für die kommende Woche voraussichtlich untenstehende Regelung.  (Es gilt seit dem 23.04.21 die Tageregel (5 Tage am Stück unterschreiten bzw. 3 Tage am Stück überschreiten) nach § 3 der 12. BayIfSMV.)

 

Unterrichtsbetrieb an Grundschulen
Ab Montag, 10. Mai gilt bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 bis 165:

Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen (neu!)

Update vom 06.05.2021                                                                    09:25 Uhr

Schreiben des KM an die Eltern zum Unterrichtsbetrieb ab 10. Mai 2021

M an Eltern_Unterrichtsbetrieb ab Montag
Adobe Acrobat Dokument 148.6 KB
Anlage M an Eltern_Übersicht zum Unterri
Adobe Acrobat Dokument 502.6 KB

Die beiden Schreiben gehen den Erziehungsberechtigten auch über die Klassenleitungen zu.

Die Vorabinformationen der Schule sowie die Gruppeneinteilung haben Sie bereits von Ihrer Klassenleiterin er-halten.

Update vom 04.05.2021

 

Vorabinformation zum Unterrichtsbetrieb ab 10. Mai 2021

 

In der Pressekonferenz vom 04.05.2021 (12.30 Uhr) hat Ministerpräsident Söder angekündigt, dass ab Montag, den 10.05.2021 die Grundschulen bei einer Inzidenz unter 165 im Wechselunterricht öffnen. Wir bereiten uns schulintern darauf vor. Sobald wir entsprechende Schreiben aus dem Kultusministerium erhalten, werden wir Sie informieren. Das Testkonzept (Gurgeltests und externe Testmöglichkeiten) sowie der wöchentliche Wechsel werden bei­behalten.

 

Falls die Anmeldung zum Gurgeltest noch nicht erfolgt ist, bitte baldmöglichst vornehmen:

 

https://einfachtesten.sampletracker.eu

 

Update vom 29.04.2021

Informationen zur Unterrichtsorganisation in der kommenden Woche (03. - 07. Mai)

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt folgende Vorgehensweise beschlossen:

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge greift in der Woche vom 03.- 07. Mai die im KMS vom 28. April 2021 beschriebene Regelung.

 

Der Inzidenzwert liegt am Freitag (30.04.2021) im Landkreis Wunsiedel i. F. bei 129,4. Deshalb gilt bis Donnerstag (06. Mai 2021) untenstehende Regelung. Sollte der vom RKI festgelegte Inzidenzwert am Samstag (1. Mai 2021) ebenfalls über 100 liegen, gilt diese Regelung ebenfalls für Freitag (7. Mai). (Es gilt seit dem 23.04.21 die Tageregel (5 Tage am Stück unterschreiten bzw. 3 Tage am Stück überschreiten) nach § 3 der 12. BayIfSMV.)

 

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 ist nur Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand möglich für 

- Ÿ die Abschlussklassen,

Ÿ- die Jahrgangsstufe 11 am Gymnasium und an der Fachoberschule

sowie

Ÿ- die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulstufe, soweit nach dem Lehrplan der Grundschule unterrichtet wird.

 

Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Update vom 22.04.2021

 

Informationen zur Unterrichtsorganisation in der kommenden Woche (26. – 30. April)

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt folgende Vorgehensweise beschlossen.

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge greift in der Woche vom 26.- 30. April die im KMS vom 25. März 2021 und 21. April 2021 beschriebene Regelung:

 

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 gilt:

 

Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand findet statt für

-       die Abschlussklassen der weiterführenden und beruflichen Schulen sowie der Staatsinstitute zur Ausbildung von Fach- und Förderlehrern

 -       die Jahrgangsstufe 11 an Gymnasien und Fachoberschulen sowie der entsprechenden Stufe der Abendgymnasien und Kollegs sowie

 -       die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen bzw. der Grundschulstufe der Förderzentren, die nach den Lehrplänen der allgemeinen Schulen unterrichten

 

Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Update vom 22.04.2021

 

Aktuelle Informationen des Kultusministeriums vom 21.04.2021 zum Unterrichtsbe-trieb ab 26.04.2021 an den bayerischen Schulen:

 

Merkblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 634.7 KB

Update vom 17.04.2021

 

Hier finden Sie die vom Landkreis erstellte und vom Gesundheitsministerium genehmigte Allgemeinverfügung zu den Gurgeltests:

 

Allgemeinverfügung:

 

I.        Schülerinnen und Schüler im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge kommen ihrer Testpflicht gemäß § 18 Abs. 4 Sätze 1 bis 3 der 12. BayIfSMV auch durch die regelmäßige Teilnahme am Projekt zur Gurgel-Pool-Testung nach.

 Das bedeutet: Wer Montag, Mittwoch und Freitag gurgelt, gurgelt wieder am darauffolgenden Montag und muss an diesem Montag keinen anderen Schnelltest vorweisen!

II.     In Kalenderwochen mit nur zwei Terminen für die Testung im Rahmen des Gurgel-Pool-Projekts müssen die Schülerinnen und Schüler zu Beginn des ersten Schulbesuchstages dieser Woche über ein schriftliches oder elektronisches negatives Ergebnis eines PCR- oder POC-Antigentests verfügen und dieses auf Anforderung vorweisen oder in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis vornehmen.

 III.    Wenn eine Schülerin oder ein Schüler an einer der terminierten Testungen im Rahmen des Projekts zur Gurgel-Pool-Testung nicht teilgenommen hat, ist es für den nächsten Schulbesuch zwingend erforderlich, dass von der Schülerin oder vom Schüler zu Beginn des Schultags ein schriftliches oder elektronisches negatives Ergebnis eines PCR- oder POC-Antigentests vorgelegt oder in der Schule unter Aufsicht ein Selbsttest mit negativem Ergebnis vorgenommen wird.

IV.       Diese Allgemeinverfügung tritt am 16.04.2021 in Kraft und gilt bis zum 09.05.2021.

Update vom 15.04.2021

Informationen zur Unterrichtsorganisation in der kommenden Woche (19. – 23. April)

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt folgende Vorgehensweise beschlossen:

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge greift in der Woche vom 19.- 23. April die im KMS vom 25. März 2021 beschriebene Regelung:

 

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 gilt:

 

Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand findet statt für

 

-           die Abschlussklassen der weiterführenden und beruflichen Schulen sowie der Staatsinstitute zur Ausbildung von Fach- und Förderlehrern

 

-           die Jahrgangsstufe 11 an Gymnasien und Fachoberschulen sowie der entsprechenden Stufe der Abendgymnasien und Kollegs sowie

 

-           die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen bzw. der Grundschulstufe der Förderzentren, die nach den Lehrplänen der allgemeinen Schulen unterrichten

 

Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

 

Update vom 09.04.2021

 

Schreiben des Kultusministeriums zu den Covid-19-Tests ab 12.04.2021

 

Anlage Merkblatt Selbsttests_09.04.2021.
Adobe Acrobat Dokument 485.5 KB

Update vom 08.04.2021

Geplanter Unterrichtsbetrieb im Landkreis Wunsiedel i. F. ab 12.04.2021

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt folgende Vorgehensweise beschlossen:

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge greift in der Woche vom 12.- 16. April 2021 die im KMS vom 25. März 2021 beschriebene Regelung.:

 

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 gilt:

 

Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand findet statt für

 

-       die Abschlussklassen der weiterführenden und beruflichen Schulen sowie der Staatsinstitute zur Ausbildung von Fach- und Förderlehrern

 

-       die Jahrgangsstufe 11 an Gymnasien und Fachoberschulen sowie der entsprechenden Stufe der Abendgymnasien und Kollegs sowie

 

-       die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen bzw. der Grundschulstufe der Förderzentren, die nach den Lehrplänen der allgemeinen Schulen unterrichten

 

 

Aufgrund der einzuhaltenden Hygieneregeln müssen wir in unserer Schule für die 4. Klassen Wechselunterricht durchführen. Die Gruppeneinteilung erhalten Sie über die Klassenleiterin.

 

Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

 

Im Anhang finden Sie ein Schreiben, in dem die Testmöglichkeiten am kommenden Samstag und Sonntag im Landkreis Wunsiedel i. F. aufgelistet sind.

 

Auch für Schülerinnen und Schüler, die die Notbetreuung in der kommenden Woche besuchen müssen, gelten die vorgeschriebenen Testungen vor Unterrichtsbesuch und die Teilnahme an den Gurgeltestungen im Laufe der Woche. Bitte registrieren Sie Ihr Kind baldmöglichst, falls dies noch nicht geschehen ist!

 

Bitte melden Sie Ihr Kind verbindlich bis spätestens Freitag, 09.04.2021 18:00 Uhr per Mail an schulleitung@luitpoldschule-selb.de an!

 

214a Testkonzept Schulöffnung 12 April.p
Adobe Acrobat Dokument 302.4 KB

Update vom 25.03.2021  

 

Elterninformation des Kultusministeriums zum Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien in Bayern

M an Eltern_Unterricht nach den Osterfer
Adobe Acrobat Dokument 197.6 KB

Update vom 18.03.2021

 

Weiterhin Distanzunterricht vom 22.03. - 26.03.2021

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt im Rahmen einer Allgemeinverfügung folgende Vorgehensweise beschlossen:

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge findet weiterhin Distanzunterricht für alle Schularten statt.

 

Notbetreuung  wird  wie  bisher  angeboten.
Bitte unbedingt vorher anmelden!

Update vom 15.03.2021

 

Die aktuellen Änderungen zum Schulbesuch mit Erkältungssymptomen und bei der Rückkehr in die Schule / in die Notbetreuung nach einer Erkrankung finden Sie in folgendem Schreiben des Kultusministeriums:

 

210312 Umgang mit Erkältungssymptomen_fi
Adobe Acrobat Dokument 166.5 KB

Update vom 11.03.2021

 

Weiterhin Distanzunterricht vom 15.03.-19.03.2021

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt im Rahmen einer Allgemeinverfügung folgende Vorgehensweise beschlossen:

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge findet weiterhin Distanzunterricht für alle Schularten statt.

 

Notbetreuung  wird  wie  bisher  angeboten.
Bitte unbedingt vorher anmelden!

 

Update vom 10.03.2021

 

Elterninformation zum Unterrichtsbetrieb ab 15.03.2021

 

Die Eltern erhalten heute über ihre Klassenlehrkraft zwei Informationsschreiben des Kultusministeriums zum Schulbetrieb ab Montag, den 15.03.2021 in Bayern.

 

Informationen zum Unterricht im Landkreis Wunsiedel (siehe Inzidenzwert) folgen im Lauf der Woche.

 

Sie können die Elternschreiben auch hier herunterladen:

 

M an Eltern_Unterrichtsbetrieb ab dem 15
Adobe Acrobat Dokument 195.7 KB
Anlage GS Merkblatt Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 587.3 KB

Update vom 04.03.2021

 

Weiterhin Distanzunterricht in Kalenderwoche 10 (08.03.-12.03.2021)

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt im Rahmen einer Allgemeinverfügung folgende Vorgehensweise beschlossen:

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge findet weiterhin Distanzunterricht für alle Schularten statt.

 

Notbetreuung  wird  wie  bisher  angeboten.

(Bitte unbedingt vorher anmelden!)

Update vom 26.02.2021

 

Weiterhin Distanzunterricht in Kalenderwoche 9 (01.03.-05.03.2021)

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Schulamt im Rahmen einer Allgemeinverfügung folgende Vorgehensweise beschlossen:

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge findet weiterhin Distanzunterricht für alle Schularten statt.

 

Notbetreuung wird wie bisher angeboten.

(Bitte unbedingt vorher anmelden!)

 

Die Lernentwicklungsgespräche für die Jahrgangsstufen 1 - 3 werden wir am 05.03.2021 mit der Post verschicken.

 Update vom 18.02.2021

 

Informationen zur Unterrichtsorganisation in der kommenden Woche (22. – 26. Februar 2021)

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Wunsiedel i. F. hat der Führungsstab des Landkreises Wunsiedel i. F. in Abstimmung mit dem Gesundheits­amt und dem Schulamt im Rahmen einer Allgemeinverfügung folgende Vorgehens­weise beschlossen:

 

Im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge findet anstelle des vorgesehenen Wechsel- bzw. Präsenzunterrichts weiterhin Distanzunterricht statt.

 

Notbetreuung wird wie bisher angeboten.

 

(Bitte unbedingt vorher anmelden!)

 

Update vom 17.02.2021  

 

Elterninformation des Kultusministeriums zum Unterrichtsbetrieb ab dem 22. Februar 2021 in Bayern

 

Alle Eltern erhalten heute von ihrer Klassenlehrkraft zwei Informationsschreiben des Kultusministeriums zum Schulbetrieb ab Montag, den 22. Februar 2021 in Bayern.

 

Informationen zum Unterricht im Landkreis Wunsiedel (siehe Inzidenzwert) folgen im Lauf der Woche.

 

Sie können die beiden Schreiben auch hier herunterladen:

 

2.1_Schreiben StM an Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.6 KB
2.2_Anlage zum Elternschreiben_Merkblatt
Adobe Acrobat Dokument 669.0 KB

 

Update vom 11.02.2021

 

Weiterhin Distanzunterricht in der kommenden Woche

 

 

In der heutigen Pressekonferenz des Ministerpräsidenten wurde verkündet, dass in der kommenden Woche vom 15.02.-19.02.2021 weiterhin Distanzunterricht an den bayerischen Grundschulen stattfindet.

 

Notbetreuung wird wie bisher angeboten.

 

(Bitte unbedingt vorab anmelden!)

 

 

Update vom 28.01.2021
Weiterhin Distanzunterricht bis zum 12.02.2021

 

Heute wurden die Schulen durch ein kultusministerielles Schreiben darüber informiert, dass bis zum 12.02.2021 weiterhin Distanzunterricht an den bayerischen Grundschulen stattfindet. 

 

Alle Eltern erhalten von ihrer Klassenleiterin das entsprechende  Informationsschreiben des Kultusministers.

 

Sie können das Schreiben auch hier herunterladen:

 

M an Eltern_Verlängerung des Distanzunte
Adobe Acrobat Dokument 192.5 KB

Update vom 07.01.2021

Schreiben des KMs zum Unterrichtsbeginn ab 11.01.2021

M an Eltern_Unterrichtsbetrieb Januar 20
Adobe Acrobat Dokument 133.5 KB

Die verbindlichen Informationen zur Notbetreuung finden Sie hier:

Anlage Merkblatt Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 435.6 KB

Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, beachten Sie bitte die untenstehenden Anmeldefristen.

 

Aktuelle Informationen vom 06.01.2021

 

Laut Regierungserklärung vom 05.01.2021 bleiben die Schulen bis 31.01.2021 geschlossen!

 

Unterricht findet daher digital statt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie rechtzeitig über unsere Homepage und die Klassen-leitungen.

 

Sollten Sie Bedarf an Notbetreuung haben, erbitten wir bis 09.01.2021 und für die folgenden Wochen spätestens jeweils freitags vor der betreffenden Unterrichtswoche eine formlose schriftliche Anmeldung

 

per Mail über: schulleitung@luitpoldschule-selb.de

Schreiben des KMs zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Stand 11.12.2020

Elterninformation und Merkblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.7 KB

Hier finden Sie das Formular zur Bestätigung der Symptomfreiheit:

Formular zur Bestätigung der Symptomfrei
Adobe Acrobat Dokument 6.8 KB

 

Update vom 09.12.2020

Neue Quarantäneregelungen für Schüler

 

Die neue Regelung ist auf der Seite des Gesundheitsamtes Wunsiedel beschrieben:

 

 

Bitte klicken Sie hier zu Informationen zur neuen Quarantäneregelung für Schulklassen: