Schuljahr 2017/18 - 2. Halbjahr

Höchstädter Wiesenfest am 21.07.2018

Ehrung für fleißige Sammler für den Bund Naturschutz und erfolgreiche Sportler bei den Bundesjugendspielen Leichtathletik am 20.07.2018

"Franken aktiv" am 17.07.2018 in Schwarzenbach/Saale

Am 17.07.2018 nahmen die Klassen 3 und 4 am Sportfest „Franken aktiv“ in Schwarzenbach/Saale teil. An zahlreichen Stationen konnten die Schüler auf unterschiedliche Art und Weise Ihre Geschicklichkeit erproben. Beim Tennis, Tanzen, Fußball, Karate, Balancieren auf der Slackline, Biathlon und vielem mehr hatten die Kinder großen Spaß.

 

Besuch der 3. und 4. Klasse auf dem Bauernhof am 16.07.2018

Am 16.07.2018 besuchte die 3. und 4. Klasse den Bauernhof von Familie Wunderlich in Seedorf bei Schirnding. Die Schüler durften beim Melken zuschauen, die Kühe und Esel füttern, die Kälbchen tränken und vieles mehr. Sie lernten verschiedene Getreidesorten, Gräserarten und die Zusammensetzung des Viehfutters kennen. Zum Abschluss stärkten sie sich bei einer Brotzeit mit verschiedenen Milchprodukten. Nochmals vielen Dank an Familie Wunderlich, die mit viel Liebe und Engagement einen erlebnisreichen Schulvormittag bereitet hat.

Radfahrausbildung der 4. Klasse im Juli 2018

Zum Ende des Schuljahres bereitete sich die 4. Klasse auf die Radfahrprüfung vor. Im Unterricht lernten die Schüler Verkehrsregeln und Verkehrszeichen kennen und besprachen Gefahrensituationen. Bei vier Übungseinheiten auf dem Radfahrübungsplatz in Selb erprobten sie ihr theoretisches Wissen in der Praxis. Dabei wurden sie angeleitet von Herrn Zatschka, dem Verkehrserzieher der Polizei. Am Schluss legten alle Schüler erfolgreich die theoretische und die praktische Prüfung ab und freuten sich über den Fahrradführerschein.

Bundesjugendspiele Leichtathletik am 13.07.2018

Besuch der Vorschulkinder aus dem Höchstädter Kindergarten am 12.07.2018

Besuch im Englisch-Unterricht der 3. Klasse am 11.07.2018

 

 

 

 

 

Gegen Ende des Schuljahres freute sich die 3. Klasse über einen "native speaker" im Englischunterricht. Ein kleiner, waschechter Amerikaner, der in Höchstädt Urlaub machte, stattete ihnen spontan einen Besuch ab.

Besuch der Umweltassistenten in der 1. Klasse am 03.07.2018

Die Umweltassistenten der Lebenshilfe besuchten am 03.07.2018 die 1. Klasse, um ihnen das Thema „Wiese“ erleb- und erfahrbar zu machen. Ausgestattet mit Lupen und Mikroskopen, erforschten die Erstklässler zunächst den Aufbau der mitgebrachten Wiesenblumen. Aufgrund der „tierischen“ Namen wie Gänseblümchen, Hahnenfuß und Löwenzahn wurden auch passende Bilder dazu gestaltet. Zwischendurch durfte auch ein kleines Bewegungsspiel, passend zum Thema „Wiese“ nicht fehlen. Die gesammelten Blütenblätter wurden am Ende noch zu schönen Blüten-Tattoos verarbeitet.

27.06.2018: Die 2. Klasse erprobt wieder einmal die Arbeit mit Tablets

Schade, dass sie nur erprobt werden!

Schulfest am 23.06.2018

Besuch einer Theater-Pädagogin der Luisenburg-Festspiele in der 1. und 2. Klasse

... und am 21.06.2018 in der 3. und 4. Klasse

Am Donnerstag, den 21.06.2018, kamen Theaterpädagogen der Luisenburg in die 3. und 4. Klasse und bereiteten die Schüler sehr anschaulich auf den Besuch des Stückes "Dschungelbuch " vor. Die Kinder durften bereits erste Bilder sehen und Tiersprachen erlernen, sodass sich nun jeder gespannt auf den Besuch der Theateraufführung freut.

"Vogelhochzeit" - dargeboten für die künftigen Schulanfänger am 21.06.2018

Eine Umweltclownin besucht die  3. und 4. Klasse am 20.06.2018

Am Mittwoch, den 20.06.2018, bekam die 3. und 3. Klasse Besuch von Deutschlands einziger Umweltclownin. In eindrucksvoller und unterhaltsamer Art und Weise konnten die Schüler viel Interessantes über fossile und erneuerbare Energiequellen, über Stromverbrauch und Stromsparen lernen. Finanziert wird dieses lehrreiche Projekt, das von der Gemeinde Höchstädt vermittelt wurde, von der Bayernwerk AG. Herzlichen Dank dafür!

Aufführung der "Vogelhochzeit" am 19.06.2018

18. - 22.06.2018: Das RollerKids-Mobil steht bereit zum Ausprobieren

Am 18.06.2018 durfte die 3. Klasse als erste Gruppe unter der engagierten Leitung von Herrn Frank aus Hof das RollerKIDS-Mobil testen. Gemeinsam sausten die Schüler mit ihren Rollern über den Höchstädter Pausenhof und absolvierten die verschiedensten Übungen. Zusätzlich erhielten sie noch Hinweise zur allgemeinen Fahr- und Verhaltenssicherheit, um auch weiterhin unfallfrei ans Ziel zu gelangen. Im Laufe der gesamten Woche wurden die unterschiedlichen Boards und Roller immer wieder von allen Klassen mit großer Begeisterung ausprobiert.

 

Den Abschluss dieses Projekts bildete das Schulfest am 23.06.2018, an dem die Kinder ihren Eltern vorführen konnten, was sie geübt hatten.

 

Besuch im Fichtelgebirgsmuseum am 15.06.2018

Am Freitag, den 15.06.2018, besuchten die Klassen 3 und 4 das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel. Dort stellte der Schmied aus Birkenbühl sein Handwerk vor und schenkte den Besuchern zum Abschluss ein geschmiedetes Hufeisen und ein Blatt, bei deren Herstellung die Schülerin und Schüler mithelfen durften. Im Anschluss erkundeten alle das Museum, in dem es viel Interessantes zu entdecken gab. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an den Rotary-Club für die Übernahme der Bus- und Eintrittskosten.

 

Besuch der Lebenshilfe-Werkstatt in der 2. Klasse am 14.06.2018

"Eltern und Lehrer ziehen an einem Strang": gemeinsame Lehrerfortbildung und Eltern-abend am 07.06.2018 mit Werner Gratzer

Die 2. Klasse zu Besuch in der Gärtnerei am 17.05.2018

Das OHG aus Marktredwitz zu Besuch in der 4. Klasse

Am Mittwoch, den 19.04.2018, stellte das Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz der 4. Klasse den musischen Zweig vor. Die Schüler hatten vor allem beim Ausprobieren der Instrumente viel Freude.

Schulanmeldung am 12.03.2018