Schuljahr 2017/18 - 1. Halbjahr

Wintersporttag in der Selber Eishalle am 09.02.2018

„Fitness-Quark“ und „Pizza-Schnecken“ in der 2. Klasse

Zum Thema „Ein Rezept aufschreiben“ bereitete die zweite Klasse zuerst einmal ganz praktisch einen „Fitness-Quark“ und „Pizza-Schnecken“ in Gruppenarbeit zu. Natürlich wurde das Ergebnis dann auch mit großem Appetit verspeist.

 

Bilderbuch-Illustratorin Judith Schaller besucht die 2. Klasse am 18.12.2017

Bilderbücher - in der Weihnachtszeit gehören sie einfach dazu. Aus diesem Grund war Judith Schaller eingeladen, das von ihr illustrierte Buch an unserer Schule vorzustellen. Eine Stunde lang las sie aus "Oh Schreck, der Wärschtlamo is weg" vor und präsentierte dazu am Smartboard einige ihrer Illustrationen.

Gebannt lauschten die Kinder dem Vortrag und freuten sich im Anschluss über die mitgebrachten Malvorlagen, die sie nach eigenen Vorstellungen gestalten konnten. Bestimmt wird das Buch auf einigen Wunschzetteln an das Christkind erscheinen.

Unterrichtsgang der 4. Klasse zum Wasserhaus

Im Dezember 2017 lief die 4. Klasse zum Wasserhaus in Höchstädt, wo sie Wasserwart Herr Dilsch erwartete. Er erklärte den Schülerinnen und Schülern die großen Wassertanks, die Reinigungsfilter, die Druckerhöhungspumpen, die elektronische Anzeigentafel und vieles mehr. Außerdem durften alle in den Hochbehälter schauen, in dem sich das gereinigte Trinkwasser befindet. An dieser Stelle noch einmal „Danke“ für die interessante Führung.

 

Adventsgottesdienst in der Höchstädter Kirche am 15.12.2017

Unterrichtsgang der 4. Klasse zur Kläranlage in Höchstädt

Im Dezember 2017 besuchte die 4. Klasse die Kläranlage in Höchstädt. Dort trafen sich die Kinder mit Herrn Wanninger, dem Ver- und Entsorger der Kläranlage. Er erklärte, dass es sich bei der Höchstädter Kläranlage um eine mechanisch-biologische Abwasserreinigungsanlage handelt und führte die Gruppe über das Gelände. Am Schluss durften die Schülerinnen und Schüler auf der Brücke der Belebungsanlage ein paar Runden mitfahren. Vielen Dank an Herrn Wanninger für die interessante Führung.

Besuch der 2. Klasse im Thiersteiner Kindergarten am 20.11.2017 mit Aufführung des "Kartoffelkönigs"

Lesefest am 18.11.2017

Besuch der 1. und 2. Klasse in Bergnersreuth am 17.11.2017

Mit dem Besuch des Projekts "G'scheit essen" setzten die Kinder der 1. und 2. Klasse ein weiteres Zeichen zur gesunden Ernährung. Während die erste Klasse den weiten Weg mancher Obstsorten erkundete und eine gesunde Alternative zu der bekannten Nussnougatcreme herstellte, besichtigte die zweite Klasse das Museum. Zuerst durften alle einmal mit unterschiedlichem Erfolg das Melken ausprobieren. Gleich danach wurde die Weiß'sche Krippe bestaunt, die viele verschiedene Szenen aus dem Leben Jesu darstellt. Mit viel Ausdauer schüttelten dann alle Kinder ihre eigene Butterportion aus Sahne. Nach der Brotzeit wurde gewechselt. Als krönender Abschluss wurden natürlich die Butter und die Nusscreme auf frischem Bauernbrot verspeist.

Kartoffelfest am 27.10.2017

Vorbereitungen für das Herbstfest auf Hochtouren:

Die Schüler der 3. und 4. Klasse schälen und schneiden Kartoffeln und Karotten.

 

Wandertag der 1. und 2. Klasse am 24.10.2017

Gemeinsam mit den Vorschulkindern des Thiersteiner Kindergartens machten sich die ersten und zweiten Klassen auf den Weg rund um Thierstein. Über die Hafendeck und Dangesbühl gelangten alle nach dem steilen Anstieg der Selber Straße zurück zum Kindergarten Spatzennest. Bis zum Schulhaus war es dann nicht mehr weit.

 

Die 3. Klasse unterwegs im Wald mit der Försterin am 19.10.2017

Woche der "Gesundheit und Nachhaltigkeit" vom 16.10. - 20.10.2017

An mehreren Projekttagen drehte sich an der Grundschule Thierstein-Höchstädt alles um das Thema Gesundheit und Bewegung. Im Rahmen der Woche für „Gesundheit und Nachhaltigkeit“ des Bayerischen Staatsministeriums fanden verschiedenste Aktionen statt, um den Kindern Spaß an der Bewegung und Lust auf gesunde Ernährung zu vermitteln.

Aktuelle Musik und tolle Tanzschritte reichten schon aus, um die Projekttage für die Schülerinnen und Schüler mit großer Begeisterung starten zu lassen. Tanja Regnet brachte den Schülern durch einen Zumba-Kurs nahe, wie viel Freude Bewegung in Kombination mit Tanz machen kann. Laufen, Springen und die Ernährungspyramide standen bei KISS, der Kindersportschule Hochfranken unter Leitung von Tina Weiser, im Mittelpunkt. Die dritte Klasse konnte sich zusätzlich noch für „Rope Skipping“, eine sportliche Form des Seilspringens, begeistern. Das Projekt Skipping Hearts vermittelte hierbei, dass man auch mit kleinen Sprüngen viel für die Gesundheit erreichen kann. Durch eine Ernährungsberaterin der AOK erfuhren die erste und zweite Klasse, wie lecker ein gesundes Müsli mit Nüssen und frischem Obst sein kann. Natürlich durfte auch die Zahngesundheit nicht fehlen, deshalb besuchten Frau Doktor Eichler und Herr Doktor Kubik die Schule, um über die Gesunderhaltung der Zähne aufzuklären. Das alljährliche Herbstfest bildet den Abschluss der Projekttage. Hierbei stand die Kartoffel im Zeichen der gesunden und nachhaltigen Ernährung im Vordergrund. Im Mai 2017 konnten die Kinder durch die Kartoffelpflanzaktion selbst miterleben, wie die „tolle Knolle“ in die Erde gelangte. Die Geduld hat sich gelohnt und so können jetzt endlich die selbst gepflanzten und natürlich auch selbst geernteten Kartoffeln in Form einer leckeren Suppe gemeinsam verspeist werden.

"Fit durch Zumba" in allen Klassen am 16.10.2017

Der Schulzahnarzt zu Besuch in der 3. und 4. Klasse am 16.10.2017

Gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung mit der Kindersportschule KISS am 18.10.2017

Rope-Skipping in der 3. Klasse am 20.10.2017

Müsli-Bufett mit der AOK in den Klassen 1 und 2 am 23.10.2017

"Der Weg der Nahrung" - Klasse2000 in der 2. Klasse am 24.10.2017

Besuch der 4. Klasse bei Höchstädter Bürgermeister am 05.10.2017

Am 05.10.2017 besuchte die 4. Klasse im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts Bürgermeister Gerald Bauer im Höchstädter Rathaus. Herr Bauer begrüßte die Schülerinnen und Schüler und führte sie in den Sitzungssaal, wo alle am Tisch des Gemeinderats Platz nehmen durften. Nach einer kurzen Einführung löcherten die Kinder das Gemeindeoberhaupt mit vielen Fragen, die der Bürgermeister geduldig beantwortete. So erfuhren sie viel die über Aufgaben eines Bürgermeisters und eines Gemeinderats. Besonders interessierte die Schüler der Neubau des Rathauses. Weil alle interessiert bei der Sache waren, wurden sie am Schluss mit Schokolade belohnt, die Herr Bauer spendierte. Hierfür und vor allem für die Beantwortung der vielen Fragen vielen Dank.

Farbkästen für die Schulanfänger von der VR Bank am 21.09.2017

Von der VR Bank gab es auch in diesem Jahr wieder Farbkästen für die Schulanfänger. Jetzt kann der Kunstunterricht farbenfroh starten.

Die jetzige 2. und 3. Klasse bei der Kartoffelernte am 18. und 19.09.2017

Verkehrserziehung für die Schulanfänger am 14.09.2017

Ausgestattet mit den Warnwesten des ADAC waren die Schulanfänger als Verkehrsdetektive unterwegs. Sowohl beim Bustraining als auch beim Schulwegtraining wurden Gefahren erkannt und gemeinsam überlegt, wie diese umgangen werden können. Herr Zatschka von der Polizei in Selb verdeutlichte anschaulich und kindgerecht, was es heißt, ein richtiger Verkehrsdetektiv zu sein.

Besuch der Sparkasse bei den Schulanfängern am 13.09.2017

Gleich am 2. Schultag wurden die Schulanfänger mit kleinen Stofftaschen von der Sparkasse überrascht. Diese waren mit nützlichen Dingen wie Leuchttrapezen, Scheren und Gutscheinen befüllt.

 

Der 1. Schultag 2017/18 in der Grundschule Thierstein - Höchstädt am 12.09.2017